Toolqualifizierung

Das Thema Toolqualifizierung gewinnt in Entwicklungsprojekten mit sicherheitskritischen Aspekten immer mehr an Bedeutung. Alle relevanten Normen (z.B. ISO26262, EN50128, usw.) schreiben eine Klassifizierung und ggf. Qualifizierung der zur Entwicklung eingesetzten Tools vor.

Das Software Test Tool googletest (inkl. dessen mocking framework) hat sich zu einem beliebten, “State of the Art“ Tool entwickelt, welches sowohl für Unit-/Modultests aber auch als Intergationstest und SW-Qualifikationstest verwendet werden kann. Die hohe Flexibilität und Ausgereiftheit, gepaart mit der freien Verfügbarkeit, überzeugen immer mehr Entwickler/Unternehmen.

Die seneos GmbH bietet seinen Kunden die Qualifizierung dieses Tools zum Festpreis. Dabei wird der Einsatzzweck und die individuelle Nutzung in die Erstellung von „Use-Cases“ einbezogen. Insbesondere für sicherheitskritische Entwicklungen führt die seneos GmbH Validationstests am googletest/googlemock framework durch und berücksichtigt dabei auch die vorgesehenen Programmiersprachen Features (z.B. C99, C++11, C++14, usw.) und validiert die Testmethoden, welche von der entsprechenden Norm gefordert werden.

Die seneos GmbH erstellt alle normgeforderten Dokumente und liefert ein Safety Manual mit detaillierten Nutzungsanweisungen und Abgrenzungen unter denen die Qualifizierung gültig ist und bleibt.

Die Qualifizierung wird durch eine unabhängige externe Stelle mit Hilfe eines Confirmation Review abgeschlossen. Damit erhalten unsere Kunden eine normkonforme Dokumentation der Qualifizierung.

 

Servicenummer

0800 6736367

(gebührenfrei)